- - So erhöhen Sie die Geschwindigkeit beim Streamen von Videos im Browser

So erhöhen Sie die Geschwindigkeit beim Streamen von Videos im Browser

Wann Online-Videos ansehenDie meisten Streaming-Dienste werden geladen, einschließlichAdobe Flash Player, das Video oder ein beliebiges Medium durch Puffern, der Vorgang, bei dem das Medium vor der Wiedergabe vorübergehend auf Ihren Computer heruntergeladen wird. Wenn Ihre Wiedergabe jedoch aufgrund von "Pufferung" stoppt, zeigt dies an, dass die Download-Geschwindigkeit niedrig ist Die Puffergröße ist geringer als die Wiedergabegeschwindigkeit. In diesem Handbuch lernen wir, wie es geht Erhöhen Sie die Geschwindigkeit beim Streamen von Videos & Erhöhen Sie die Puffergröße in jedem Browser

Erhöhen Sie die Geschwindigkeit beim Streamen von Videos und die Puffergröße

Es gibt verschiedene Methoden, mit denen Sie vermeiden können, dass beim Streaming von Videos ständig Straßensperren auftreten. Dieser Artikel beschreibt eines der besten, die Sie derzeit anstreben können.

  1. Video-Geschwindigkeitsregler
  2. Überprüfen Sie die Internetverbindung
  3. Passen Sie die Videoqualität an
  4. Browser-Cache und Cookie löschen
  5. Deaktivieren Sie die Hardwarebeschleunigung

1] Video Speed ​​Controller Plugin

Sie könnten daran denken Manuelles Anpassen der Einstellungen für die Videowiedergabe oder Ändern der Interneteinstellungen auf Ihrem PC. Was wäre, wenn Sie alles mit nur einem Klick erledigen könnten? Nun, Sie können das Video vollständig optimieren und steuern, indem Sie mit diesem Plugin namens "Video Speed ​​Controller" Dies hilft, die Geschwindigkeit des Streaming von Videos zu erhöhen. Sie können es auch als Chrome Speed ​​Booster für YouTube bezeichnen.

Erfahren Sie, wie Sie das Streaming von Videos beschleunigen können

Derzeit können Sie Unterstützung aus dem Video erhaltenController-Plugins nur auf dem PC. Sie müssen entweder Google Chrome- oder Mozilla Firefox-Browser installiert haben (sorry, Benutzer des Safari-Browsers). Es ist so einfach wie die Installation eines anderen Browser-Plugins.

Gehen Sie zur entsprechenden Addon / Plugin-InstallationZentrieren Sie in Ihrem Browser (Chrome Web Store oder Mozilla Add-Ons Store) und holen Sie sich den „Video Speed ​​Controller“. Wie der Name schon sagt, scheint die App so zu sein nur ein Video-Controller für Browser, obwohl es nur mehr als das ist. Lassen Sie uns jedoch über die darin enthaltene Steuerfunktion sprechen.

Die Puffergröße hängt jedoch normalerweise vom Player und vom Browser ab. Wenn sie Konfigurationseinstellungen anbieten, sind diese mit dem Player verfügbar. Wenn man also den Mythos bricht, gibt es nichts als Chrome-Videopuffereinstellungen.

Wie es die Geschwindigkeit von YouTube-Videos erhöht

Die Controller-Funktion ist auf jeder Videoplattform verfügbar, die unter HTML5 ausgeführt wird. Nach der Installation können Sie leicht Steuern Sie die Videowiedergabe mit den voreingestellten Tasten auf Ihrer Tastatur. Einige der Beispiele sehen möglicherweise wie "Z - Rücklauf", "R - Geschwindigkeit zurücksetzen", "D - Geschwindigkeit erhöhen" usw. aus. Von allen acht Standard-Tastenkombinationen können Sie jede bearbeiten.

Video Controller-Verknüpfung zur Beschleunigung des Video-Streamings

Wie hilft es bei der Videowiedergabe? Es könnte Überschreiten Sie die von der Web Player-API festgelegten Standardbeschränkungen, erhöhen Sie die Geschwindigkeit beim Streamen von Videos und beschleunigen Sie die Wiedergabe. Sie können Ihre Wiedergabe schnell optimieren, indem Sie Einstellen der Geschwindigkeit. Es hilft sehr, wenn Sie sich ein Video ansehen, in dem viele Texte gelesen werden müssen, sich aber schnell bewegen und keine gute Internetverbindung haben.

Im Gegensatz zur Standardwiedergabefunktion von Youtube Speed ​​Controller ist dies möglich Reduzieren oder erhöhen Sie die Geschwindigkeit des Streaming von Videos um kleinere Teile. In jedem Video, das Sie online abspielen, können Sie das sehenDie transparente schwebende Steuerleiste erleichtert das Verständnis der Verknüpfungen. Sie können das schwebende Bedienfeld auch überall deaktivieren. Außerdem können Benutzer mit dem Plugin Websites hinzufügen, um die Ausführung des Plugins zu deaktivieren.

2] Überprüfen Sie die Internetverbindung

Wenn Ihre Streaming-Qualität oder Stabilität wirdunzureichend, möglicherweise liegt ein Problem mit Ihrer Internetverbindung vor. Nun, dies muss nicht der genaue Grund sein, sondern der am häufigsten gefundene Fehler. Um Ihre Internetverbindung zu überprüfen, können Sie einen neuen Tab öffnen und mit der Standardsuchmaschine nach etwas suchen. Wenn dies funktioniert, testen Sie die Geschwindigkeit Ihrer Verbindung. Viele Websites bieten eine Überprüfung der Internetgeschwindigkeit mit nahezu genauen Daten, einschließlich der Ping-Rate. Unter ihnen sind fast.com von Netflix und Speedtest.net von Ookla die besten.

Schnellere Internetverbindungen

Wenn Ihre Internetverbindung nicht richtig zu funktionieren scheint oder Ihnen nicht die Durchschnittsgeschwindigkeit gibt, gehen Sie die folgende Checkliste durch.

  • Überprüfen Sie Ihre Kabel.
  • Überprüfen Sie, ob das Modem oder der Router einwandfrei funktioniert.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie einen funktionierenden Internetplan haben.
  • Überprüfen Sie die Netzwerk-Treiber Ihres Geräts.

Wenden Sie sich an unseren Internetdienstanbieter, wenn alles in Ordnung zu sein scheint, Sie jedoch Probleme haben. Lassen Sie den Router auch ruhen, um temporäre Dateien zu löschen.

3] Passen Sie die Videoqualität an

Auch wenn Sie eine funktionierende Internetverbindung haben, ist die Die Streaming-Rate hängt auch von der Geschwindigkeit Ihres Internets ab. Wenn Ihr Computer langsamer angeschlossen istWenn Sie eine Internetverbindung herstellen und versuchen, Videos in hoher Qualität zu streamen, wird die Geschwindigkeit des Streaming von Videos nicht erhöht. Das Laden und Streamen des Videos nimmt viel Zeit in Anspruch. Besonders wenn es sich um ein Live-Video handelt, können Sie sogar die gesamte Live-Show verpassen.

Wie die meisten Video-Streaming-Plattformen erlaubenWenn Sie die Videoqualität anpassen, können Sie sie manuell einstellen. Im Allgemeinen können Sie Videos mit einer niedrigsten Qualität von 144p und einer Auflösung von 4K ansehen. Anstatt eine einzelne Qualität festzulegen, können Sie auch "Auto" auswählen, wodurch automatisch die richtige Auflösung in Echtzeit ausgewählt wird.

4] Löschen Sie den Browser-Cache und das Cookie

Cache-Cookie im Video löschen

Die meisten Webbrowser speichern die Internetdateien lokal in Form eines Caches oder Cookies auf den Computern. Meistens sind Cache-Dateien nur vorübergehend, aber die Cookies bleiben so lange bestehen, bis Sie sie alle löschen. Das Cookie hilft beim schnelleren Laden der Websites. Aber wenn Ihre eine der Browser-Cookie-Dateien istWenn sie fehlen oder defekt sind, besteht eine größere Wahrscheinlichkeit, dass die Video-Streaming-Seite nicht richtig funktioniert. Löschen Sie also Ihre Browser-Dateien, einschließlich Cache, Cookie und Verlauf.

5] Deaktivieren Sie die Hardwarebeschleunigung

Deaktivieren Sie die Hardwarebeschleunigung

Die Hardwarebeschleunigungsfunktion im Systemoder der Browser kann eher Leistung als Softwarebeschleunigung bringen. Beim Streaming von Online-Videos wirkt sich dies jedoch meistens nachteilig aus. Im Gegensatz zu HTML5-Playern mögen viele andere Webebenen Adobe Flash Player funktionieren möglicherweise nicht richtig, wenn die Hardwarebeschleunigung aktiviert ist. Durch Deaktivieren können Sie die bestmögliche softwarebeschleunigte Leistung erzielen, die sich normalerweise nicht auf die Browseraktivitäten auswirkt.

All dies sollte Ihnen helfen, die Geschwindigkeit des Streaming von Videos zu erhöhen und auch die Puffergröße zu erhöhen. Lassen Sie uns wissen, ob es bei Ihnen funktioniert hat.

Bemerkungen